USEDOM - Sommer & mehr

750 Jahre Wolgast

Wol­gast, die klei­ne Stadt am Peen­e­strom, wird 750 Jah­re alt”.

So beginnt die kürz­lich erschie­ne­ne Bro­schü­re der Stadt Wol­gast und infor­miert über die Höhe­punk­te zur 750-Jahr-Feier 2007.
Die einst bedeu­ten­de vor­pom­mer­sche Her­zogstadt mit einer klei­nen und sehens­wer­ten Alt­stadt, dem Hafen und der Peene-Werft hat ein umfang­rei­ches Pro­gramm zur Wür­di­gung die­ses Jubi­lä­ums vor­be­rei­tet, das im April beginnt und im Sep­tem­ber endet.

Aus­ge­wähl­te Höhe­punk­te sind:

* Die Aus­stel­lun­gen „Hexen­pro­zes­se in Pom­mern” (28.4.–30.09.), „Ph. O. Run­ge und
C. D. Fried­rich und ihre Pom­mer­sche Hei­mat” und „Unter den 3 Kro­nen ließ es sich gut woh­nen, Wol­gast in der Schwe­den­zeit 1630–1815” (bei­de 02.06.–09.09.)
* Am 8. Juli His­to­ri­scher Fest­um­zug
* „Fest der inter­na­tio­na­len Kul­tu­ren” vom 7. bis 9. Sep­tem­ber
* 29. Sep­tem­ber: Kon­zert des „Use­do­mer Musik­fes­ti­vals” in der St. Petri Kir­che

Das kom­plet­te Pro­gramm kann beim Gast­ge­ber ein­ge­se­hen wer­den und regt den einen oder ande­ren „KuR Sommer-Urlauber” sicher zu einem inter­es­san­ten Abste­cher nach Wol­gast an.

Denn Wol­gast ist nicht nur die Stadt am Peen­e­strom, sie ist zugleich das Tor zur Son­nen­in­sel Use­dom!