USEDOM - Sommer & mehr

Segeln im Herbst

Die „Weis­se Düne” — ein zum Segel­schiff umge­bau­ter hol­län­di­scher Frach­ter — fährt noch bis in den Okto­ber hin­ein Tagestouren.
Jeweils 11 Uhr beginnt es diens­tags, sams­tags und sonn­tags in Wol­gast, frei­tags ab Karls­ha­gen und mitt­wochs und don­ners­tags ab Neppermin.
Fri­sche See­luft schnup­pern und die See­le bau­meln las­sen, wäh­rend die Insel ver­meint­lich an einem vor­bei­zieht, sind angesagt.
Unter Deck erwar­ten Sie ein Begrü­ßungs­cock­tail in der Lord-Nelson-Bar sowie ein herz­haf­ter Mittagsimbiss.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Tel. 038378/47790

Ein Höhe­punkt der roman­ti­schen See­fahrt wird am 19. Sep­tem­ber die sechs­stün­di­ge Fahrt mit der „Mir” werden.
Das 3-Mastvollschiff mit sei­nen ca. 50 Meter hohen Mas­ten und fast 30 Segeln gehört zu den größ­ten Segel­schif­fen der Welt.
Mit­tag­essen und Schiffs­be­sich­ti­gung gehö­ren zum Pro­gramm, ganz Muti­ge kön­nen unter Anlei­tung in die Mas­ten entern.
Um 9 Uhr bringt das Fahr­gast­schiff „Adler-Vineta” die Inter­es­sen­ten von der See­brü­cke Herings­dorf zur „Mir”.