USEDOM - Sommer & mehr

Perser der Ostsee

Per­ser der Ost­see” wur­den die Frees­ter Fischer­tep­pi­che in 30er Jah­ren des vori­gen Jahr­hun­derts wegen ihrer guten Qua­li­tät genannt.

Aus Anlaß des 110. Geburts­ta­ges 2007 des „Erfin­ders” der Fischer­tep­pi­che, Rudolf Stundl, zeigt die Uni der Han­se­stadt Greifs­wald im Haupt­haus sei­nen küst­le­ri­schen Nachlass.
Stundl ent­wi­ckel­te in der Regi­on ver­wur­zel­te Moti­ve wie Fische, Wel­len, Anker und See­ster­ne und füg­te die­se geo­me­trisch zusammen.
Unter sei­ner Anlei­tung knüpf­ten die wäh­rend des Win­ters arbeits­lo­sen Fischer dann Tep­pi­che und Wandbehänge.

Wei­te­re Infos:
www​.greifs​wald​.de