USEDOM - Sommer & mehr

Große Schwärmerei in Stralsund

… so titelt heu­te die Ostsee-Zeitung.

Gemeint ist die Inbe­trieb­nah­me des größ­ten Aqua­ri­ums Deutschland:
Vom Qua­ran­tä­ne­be­cken im Kel­ler zogen die letz­ten 400 Herin­ge in das 2,7 Mil­lio­nen Liter Was­ser fas­sen­de Schwarm­be­cken, wo sie von bereits 200 Herin­gen und 20 Dora­den emp­fan­gen wurden.

Zu Beob­ach­ten sind die Fische von einer zehn mal fünf Meter gro­ßen Pan­ora­ma­wand, durch ein
40 Qua­drat­me­ter gro­ßes Sicht­fens­ter unter dem Aqua­ri­um oder von oben durch ein Bull­au­ge und eine Fens­ter­front in der Aus­stel­lung ” Meer für Kinder”.

Obwohl zwei der ins­ge­samt 27 Aqua­ri­en noch nicht gefüllt sind — wegen tech­ni­scher Pro­ble­me sind
das Gezeiten- und das Qual­len­be­cken noch nicht fer­tig — gel­ten jetzt die vol­len Eintrittspreise.

Mehr Infos:

www​.mee​res​mu​se​um​.de
www​.ozea​ne​um​.de