USEDOM - Sommer & mehr

Was gibts zum Jahreswechsel im Ostseebad Karlshagen?

Schon tra­di­tio­nell fin­det vom 30. Dezem­ber bis zum 1. Janu­ar der Sil­ves­ter­markt im Ost­see­bad Karls­ha­gen statt:
Auf zwei Büh­nen wer­den Shows, Dis­co, Thea­ter und Kaba­rett gebo­ten, außer­dem gibt es Markt­stän­de, Karus­sells und Kinderanimation.
Tanz mit DJ und Show­band Zaba­dak im beheiz­ten Fest­zelt und Sil­ves­ter­feu­er­werk am Strand sind die Höhe­punk­te zu Sil­ves­ter. Am Neu­jahrs­tag run­den die Prä­mie­rung des ers­ten Bade­gas­tes, um 10 Uhr gibt es die tra­di­tio­nel­le Neu­jahrs­wan­de­rung  und der Later­nen­um­zug mit Weih­nachts­baum­ver­bren­nung um 18 Uhr das Fest ab.
Kar­ten­be­stel­lung für die Sil­ves­ter­ver­an­stal­tung: 038371/20758 oder spre­chen Sie ein­fach Ihren Gast­ge­ber an!

Das neue Jahr beginnt mit dem Ber­li­ner Salon­or­ches­ter „Metro­pol” in der Zin­no­wit­zer Blech­büch­se um 15 Uhr und 19 Uhr musi­ka­lisch. Im Mit­tel­punkt des stim­mungs­vol­len Auf­takt des Jah­res ste­hen Melo­di­en von Johann Strauß.
Kar­ten­be­stel­lung ab sofort: 03971/208925

Noch bis zum 4. Janu­ar ist die Aus­stel­lung „nackt und natür­lich“ im Pom­mer­schen Lan­des­mu­se­um der Han­se­stadt Greifs­wald zu sehen. 
Akt­fo­tos von Gün­ter Röss­ler sind zusam­men mit Bil­dern der Use­do­mer Male­rin Susan­ne Kandt-Horn und Otto Niemeyer-Holstein ausgestellt.
Sie sind Zeug­nis einer sich gegen­sei­tig anre­gen­den Arbeit Mit­te der 70er Jah­re des ver­gan­ge­nen Jahrhunderts.

Mehr Infos:

Tel. 03834/83120

www​.pom​mer​sches​-lan​des​mu​se​um​.de

Das Otto Niemeyer-Holstein Ate­lier in Lüttenort/Koserow zeigt vom 19. Dezem­ber bis zum 5. April des nächs­ten Jah­res die Son­der­aus­stel­lung „Rei­se­bil­der”.
Geöff­net ist über Weihnachten/Neujahr (26.12. 08 bis 04.0 1.09) 10–16 Uhr, Füh­run­gen sind um 11 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr.
Wei­te­re Infos: Tel. 038375/20213 und www​.ate​lier​-otto​-nie​mey​er​-hol​stein​.de