USEDOM - Sommer & mehr

Kunsthaus Usedom-Wollin geplant (1)

Am Pfingst­sonn­abend 11 Uhr erfolgt im Rat­haus der Stadt Use­dom die Vor­stel­lung des Kunsthaus-Gedankens für alle Inter­es­sier­te sowie die Grün­dung einer ent­spre­chen­den Fördergesellschaft.

Mit dem Kunst­haus soll allen leben­den und ver­stor­be­nen Künst­lern der Regi­on Usedom-Swinemünde-Wollin eine stän­di­ge Aus­stel­lungs­mög­lich­keit geschaf­fen werden.
Am Anfang wird ein Lyo­nel Feininger-Kabinett ste­hen, in dem zunächst sie­ben Aqua­rel­le und Zeich­nun­gen gezeigt  werden.

Das Kunst­haus wird kei­ne Kon­kur­renz, son­dern eine Ergän­zung zum Niemeyer-Holstein-Museum in Lüt­ten­ort sein.
Wie heißt es so schön in der Ein­la­dung zur Gründungsveranstaltung:
„Manch­mal las­sen sich sogar Träu­me ver­wirk­li­chen. Das schö­ne Use­dom mit dem idyl­li­schen Ach­ter­land loh­nen den Einsatz!”