USEDOM - Sommer & mehr

Posener Nachtigallen” in Wolgast

Das gest­ri­ge High­light in Wol­gast war unbe­strit­ten der Auf­tritt der „Pose­ner Nach­ti­gal­len” in der aus­ver­kauf­ten St. Petri Kir­che.

Unter der musi­ka­li­schen Lei­tung des 87-jährigen Ste­fan Stu­li­grosz, dem Grün­der des welt­be­kann­ten Kna­ben­cho­res und einem wirk­li­chen „musi­ka­li­schen Urge­stein”, ent­fal­te­te sich ein gesang­li­ches Wun­der­werk, das alle Zuhö­rer anrühr­te und mit­nahm.

Der Chor­auf­tritt in Wol­gast war ein Bestand­teil der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Musi­ka­li­sche Wege zur Back­stein­go­tik”, mit der seit Grün­dung die „Fest­spie­le M-V” in vie­len Back­stein­kir­chen gas­tier­ten.
2008 wird die­se Rei­he von Inter­na­tio­na­len Kna­ben­chö­ren bestrit­ten.
U. a. waren bereits zu hören die Wie­ner Sän­ger­kna­ben, der Dresd­ner Kreuz­chor, der Tho­maner­chor Leip­zig, die Regens­bur­ger Dom­spat­zen und der Oxford Boys Choir.
Den Abschluss am 24. Juli macht der Kna­ben­chor St. Peters­burg am 24. Juli in der St. Petri Kir­che Alten­trep­tow.

Wei­te­re Infos:

www​.mv​-tut​-gut​.de
www​.fest​spie​le​-mv​.de