USEDOM - Sommer & mehr

BUGA 2009 in Schwerin

Die Bun­des­gar­ten­schau 2009 in Schwe­rin wird eine beson­de­re Aus­stel­lung sein. Gleich drei Merk­ma­le heben sie aus der über 50-jährigen Geschich­te der Bun­des­gar­ten­schau­en her­aus: Im Mit­tel­punkt der Expo­si­ti­on steht die his­to­ri­sche Ent­wick­lung der Gar­ten­bau­kunst vom 18. Jahr­hun­dert bis heu­te. Damit ist die Schwe­ri­ner Aus­stel­lung eine Bun­desGARTENschau im eigent­li­chen Wort­sinn.

Auch mit einer Flä­che von 550 Tqm der sie­ben Gär­ten wird die BUGA zum ande­ren eine sehr kom­pak­te Schau: Alle Gär­ten sind rund um das Schwe­ri­ner Schloss in unmit­tel­ba­rer Nach­bar­schaft der Alt­stadt ange­ord­net. Kur­ze Wege sind also cha­rak­te­ris­tisch.
Die Attrak­ti­on im Küchen­gar­ten wer­den die 20 wech­seln­den Blu­men­hal­len­schau­en sein.
Und außer­dem wer­den die Gär­ten der Schwe­ri­ner Schau alle am Was­ser lie­gen und damit die Lan­des­haupt­stadt dem Was­ser zuwen­den.

Kon­zer­te, Aus­stel­lun­gen, Sport und Spiel — es wird eine Viel­zahl von Ver­an­stal­tun­gen geben, auch an vie­len Orten in Schwe­rin.
Haupt­ort für die gro­ßen Events — und dazu gehö­ren sicher die Auf­füh­run­gen von Mozarts „Zau­ber­flö­te”, 26. Juni bis 1. August, und „Alexis Sor­bas” mit Goj­ko Mitic, 8. bis 30. August — wird die Frei­licht­büh­ne im Schloß­gar­ten sein.
Dane­ben gibt es auch an vie­len ande­ren Stel­len des Gar­ten­ge­län­des Ver­an­stal­tun­gen. In einem der sie­ben Gär­ten wird immer etwas los sein.

Wei­te­re Infos:
www​.buga​-2009​.de